Einschulungsfeier der neuen Fünfer

an der Gesamtschule Hennef- West 2020/21

 

Am Donnerstag, den 13.08.2020 wurden die fünf neuen Fünferklassen  an der Gesamtschule Hennef- West eingeschult und von Seiten der Abteilung I mit einem leuchtend gelben Sonnenblumenstrauß und bei strahlendem Sonnenschein willkommen geheißen.

Auf dem Hintergrund eines ausgefeilten Hygienkonzeptes fanden die Einschulungsfeiern klassenweise nacheinander statt. Jedes Kind durfte  von zwei Personen begleitet werden, so dass der Start an der Gesamtschule Hennef-West zwar in einem kleinen Rahmen, aber  in einer sehr persönlichen und privaten Atmosphäre stattfand.

Um 10 Uhr begannen die Einschulungsfeierlichkeiten mit der Klasse 5a. Die Begrüßung übernahmen die beiden Vertreter der christlichen Kirchen, Pfarrer Niko Herzner und Pastoralreferentin Sabine Montag. Herzner hatte ein eigenes Lied für die neuen Fünfer komponiert und bot dieses – natürlich mit genügend Abstand zum Publikum  - musikalisch dar. In seiner anschließenden kurzen Ansprache hob er hervor, dass sich die Kinder nicht durch die geltende Maskenpflicht verunsichern lassen dürften, denn das Entscheidende „sei nicht die Nase eines Menschen, sondern sein Herz“. Hier sah Sabine Montag einen Bezug zum Propheten Salomon, der „auf der Suche nach dem neuen König“ auch nicht auf Äußerlichkeiten, sondern lediglich auf das Herz achtete.

Im Anschluss an die Rede der beiden Kirchenvertreter begrüßte Schulleiter Alfred Scholemann die neuen Fünftklässler und hieß sie in seinem Haus herzlich willkommen. In der Ansprache an die anwesenden Eltern hob Scholemann hervor, dass es in Schule zwar grundsätzlich um Leistung gehe, dass aber auch die Beziehung zum eigenen Kind sehr wichtig sei. „Sich für das eigenen Kind Zeit zu nehmen und ein gutes Vertrauensverhältnis aufrechtzuerhalten“, seien die wesentlichen Voraussetzungen für Glück und Erfolg, betonte Scholemann in seiner Rede.

Zum Abschluss betrat Abteilungsleiter Karsten Schraut die Bühne, der den anwesenden Fünftklässlern erstmal ganz herzlich zu ihrer Beförderung gratulierte.

„Ihr seid die Botschafter unserer Schule – ihr präsentiert uns nach außen hin und seid daher auch so immens wichtig für uns“, sagte er den anwesenden Mädchen und Jungen aus Klasse 5. Diese erhielten daraufhin jeder eine leuchtend gelbe Sonnenblume als Geschenk und wurden anschließend von ihren Klassenlehrern*innen durch die Schule in den neuen Klassenraum geführt.

Nach einer kurzen Raumbesichtigung und einem gemeinsamen Foto auf dem Schulhof ging der feierliche Akt der Einschulung für die 5a dann zu Ende und die nächste 5er-Klasse wurde eingeschult.

Trotz Pandemie und Sommerhitze war die diesjährige Einschulungsfeier der GEHW ein gelungenes Fest  - ein Fest mit Blick auf das Wesentliche und mit ganz viel Herz!

(Sabine Wöhler, Abteilung I/QuLu, Webredaktion)

 

  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0001
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0002
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0003
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0004
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0005
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0006
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0007
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0008
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0009
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0011
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0012
  • 20200813_Einschulungsfeier_5er0013