Wahlpflichtunterricht ab Stufe 6

In Klasse 6 startet der Wahlpflichtunterricht. Schülerinnen und Schüler wählen dazu aus verschiedenen Fachbereichen aus, indem sie dann bis zum Ende der Sekundarstufe I im Kurssystem bleiben werden. Im Vorfeld werden die Eltern und Kinder umfassend und individuell beraten.

 

Fachbereiche Wahlpflicht:

  • Darstellen und Gestalten
  • Naturwissenschaften
  • Arbeitslehre/Technik
  • zweite Fremdsprache (Spanisch)

 

Die Sprachenfolge an der Gesamtschule Hennef-West wird von dem Gedanken geprägt, möglichst viele Schülerinnen und Schüler zu höheren Bildungsabschlüssen zu führen und ihre Neugier auf das Erlernen einer Fremdsprache zu wecken. Durch die Wahlmöglichkeit von zusätzlichen Englischstunden ab Klasse 5 (siehe Bilingualer Bildungsgang) wird der bilinguale Fachunterricht ab Klasse 7 ermöglicht.

  • Englisch von 5 bis 10 für alle Schülerinnen und Schüler
  • Spanisch als 2. Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 6 im Wahlpflichtangebot
  • In der 8. Klasse eine zusätzliche Wahlmöglichkeit mit der Möglichkeit, eine weitere Fremdsprache zu erlernen

 

In der Doppeljahrgangsstufe 9/10 tritt ein zweites Wahlangebot hinzu. Die Schülerinnen und Schüler wählen aus berufsorientierten und oberstufenorientierten Modulen. Im dreiwöchigen Betriebspraktikum bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf die spätere Berufswahl vor. Darüber hinaus strebt die Gesamtschule Hennef-West die Durchführung eines Schnupperpraktikums sowie zahlreiche weitere Berufswahl-begleitende Projekte an.

 

Schüleraustausche mit Partnerschulen im europäischen Ausland sind geplant.

 

 

Weiter zu "Arbeitsgemeinschaften"