Rechtzeitig und sicher: Tag der offenen „Fenster“ in der Gesamtschule Hennef-West

Die Gesamtschule Hennef-West geht in diesem Jahr auf Nummer sicher: Der Tag der offenen Tür findet schon am 2. Oktober 2021 statt und an Stelle der Türen werden in der Wehrstraße die Fenster weit geöffnet. Anstelle einer zentralen Informationsveranstaltung in der Aula stehen das Kollegium, Eltern- und Schülervertreter an Infoständen auf den überdachten Flächen der Schulhöfe für Fragen und Beratungen rund um den Wechsel in die weiterführende Schule zur Verfügung. Auch Aktionen und Workshops zum Kennenlernen von Unterrichtsfächern, AGs und anderen Angeboten sind größtenteils nach draußen verlegt. Führungen durch die Schulgebäude gibt es nur in kleinen Gruppen.

Mit diesem Konzept möchten sich die Organisatoren möglichst unabhängig vom Corona-Infektionsgeschehen machen. „Wir präsentieren unsere Schule in diesem Jahr deutlich früher in der Hoffnung, dass die Infektionszahlen bis dahin stabil und niedrig bleiben und Präsenzveranstaltungen möglich sind“, sagt Alfred Scholemann. Der Leiter der Gesamtschule ist optimistisch, Eltern und Schülern auch in diesem Format einen guten Eindruck der Gesamtschule vermitteln zu können. „Da wir an diesem Tag bewusst auf Unterricht mit unseren Schülerinnen und Schülern verzichten, werden die Kollegen gezielt Schnupperangebote für unsere Gäste in kleinen Gruppen gestalten.“

Der Tag der offenen Fenster findet am Samstag, dem 2. Oktober 2021, von 9:30 bis 13:00 Uhr am Standort der Gesamtschule Hennef-West in der Wehrstraße statt. Die Besucherinnen und Besucher werden an den drei Haupteingängen der Schule in der Wehrstraße gemäß der 3-G-Regeln kontrolliert und erhalten ein „Festivalbändchen“, mit dem sie sich auf dem Schulgelände frei bewegen können.

Von 10.30 Uhr bis 13 Uhr gibt es am zweiten Standort der Schule in der Fritz-Jacobi-Straße eine eigene Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler der kommenden Oberstufe. Neben Angeboten in den Fachräumen und Führungen durch diesen Standort, wird es individuelle Beratungen zum Wechsel in die gymnasiale Oberstufe geben.

Eine Anmeldung ist für die Veranstaltungen an beiden Standorten nicht erforderlich!