Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute möchte ich Sie kurz über die aktuellen Informationen des MSB zum Wiederbeginn des Unterrichtes nach den Ferien unterrichten.

Selbstverständlich stehen alle Aussagen des MSB unter dem Vorbehalt, dass die zurzeit günstige Infektionslage auch nach den Ferien noch anhält.

Ich zitiere hierzu einige grundsätzliche Inhalte aus der Schulmail von dieser Woche.

Die Grundregel für den Beginn der Unterrichtszeit im neuen Schuljahr am 18. August 2021 lautet daher: Wir starten in das neue Schuljahr grundsätzlich so, wie wir das laufende Schuljahr … beendet worden ist.

  1. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen am Präsenzunterricht teil. Der Unterricht wird in allen Fächern nach Stundentafel in vollem Umfang erteilt.
  2. […]
  3. Die Testungen zweimal pro Woche werden fortgesetzt. Personen mit nachgewiesen vollständigem Impfschutz müssen nicht getestet werden. […] In den weiterführenden Schulen die Antigen-Selbsttests.
  4. Auch im neuen Schuljahr gilt zunächst die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen, nicht dagegen im Freien. Die Notwendigkeit dieser Maskenpflicht wird aber nach den Sommerferien vom ersten Tag an im Lichte des Infektionsgeschehens und danach weiterhin regelmäßig überprüft.
  5. Veranstaltungen zur Einschulung oder Aufnahme in die weiterführende Schule sind möglich. Es gelten die gegenwärtig für Abschlussveranstaltungen und Zeugnisübergaben geltenden Regeln entsprechend.

[…] Um es den Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, schon bald wieder an die schulische Normalität der Zeit vor Corona anknüpfen zu können, bedarf es in den ersten Tagen des Schuljahres vor allem dreierlei: Der emotionalen und psychosozialen Unterstützung der einzelnen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, der Förderung des sozialen Miteinanders sowie der Entwicklung der Lernfreude.

[…] So sinnvoll und wichtig es ist, Lernausgangslagen zu ermitteln, um daran anknüpfend Schülerinnen und Schüler noch gezielter fördern zu können, sollen dennoch die Schultage bis Ende August vorrangig für die zuvor genannten Zwecke genutzt werden. Leistungsüberprüfungen sollen in dieser Zeit so weit wie möglich vermieden werden.

[…] Im Schuljahr 2021/2022 können Schulen in eigener Verantwortung über Schulfahrten im In- und Ausland entscheiden. […] Schulfahrten können durchgeführt werden, wenn die infektiologische Entwicklung und Verhältnisse am Standort der Schule und im Zielgebiet dies zulassen.

Dies ist nur eine erste Information durch das MSB. Bitte beachten Sie ab Anfang August, weitere auf der Homepage der Schule veröffentlichte ergänzende Informationen bezüglich des Schulstartes. Die Schulen NRWs sollen im Laufe der Sommerferien über Ergänzungen und Konkretisierungen des Unterrichtsstartes vom MSB informiert werden.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, bleibt/ bleiben Sie achtsam in Bezug auf das Corona-Virus. Ich wünsche Ihnen und euch im Namen des gesamten Kollegiums und aller Mitarbeiter*innen eine schöne und ereignisreiche und vor allem auch eine gesunde Ferienzeit.

Für die Gesamtschule Hennef-West:  Alfred Scholemann