Sich Kennenlernen ist das A und O

Praktikumsbörse an der Gesamtschule Hennef-West

„Die Aufgaben eines Industriemechanikers sind total interessant“, erklärt ein junger Auszubildender. „Man denkt vielleicht an eintöniges Montieren von Produkten, aber zu unseren Aufgaben gehören auch die Fehlerdiagnose, Wartung und Instandhaltung von Maschinen.“Viele der an der Praktikumsbörse in der Gesamtschule Hennef-West teilnehmenden Unternehmen und öffentlichen Organisationen hatten Auszubildende mitgebracht, die den Schülerinnen und Schülern ein lebendiges Bild ihres jeweiligen Ausbildungsberufes vermitteln konnten.

Go West!

Gesamtschule feiert erstes Sommerfest in Eigenregie

Ina Hammer-Braß ist etwas außer Atem, als sie von der Bühne kommt. „Selbst schuld“, lacht die Didaktische Leiterin der Gesamtschule Hennef-West, „war meine eigene Idee!“ Gerade hat das Lehrerkollegium das Sommerfest mit einer HipHop-Einlage zum Klassiker „Go West“ eröffnet.

„Ab jetzt haben wir die Schule ganz für uns – das muss gefeiert werden!“, sagte Schulleiter Alfred Scholemann in seiner kurzen Ansprache.

 

Von Hennef an den Ärmelkanal

Der Entfernung von Hennef bis zum Ärmelkanal entspricht die Strecke, die das Team unserer Schule beim 14. Europalauf der Stadt Hennef zurückgelegt hat!

Über 60 Schüler aller Jahrgangsstufen unserer Schule beteiligten sich bei optimalem Laufwetter - wolkig, 18 bis 20 Grad Celsius und leichtem Wind - bei drei Einzelläufen des Hennefer Europalaufes: dem Schnupperlauf (1,1 km), dem Familylauf über 3,3 km sowie dem Panoramalauf über 10 km. Alleine die Schüler legten dabei eine Distanz von über 256 km zurück.

DG-Gruppe nimmt am Schultheaterfestival teil

Jahrgang 9 führt „Shortacts“ zu „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch auf

Etwa im Februar 2018 flatterte uns der Flyer ins Haus. Die Junge Theatergemeinde Köln warb für die Teilnahme an der diesjährigen Schultheaterwoche. In diesem Jahr sollten erstmals verstärkt auch Kurse aus dem Fach „Darstellen und Gestalten“ der Gesamtschulen eingeladen werden, um ein neues Konzept umzusetzen:

 

16.04.2018 - Schüleraustausch mit Le Pecq wiederbelebt

 

 

Nachdem der Schüleraustausch im Jahr 2016 in Folge der Anschläge im Konzertsaal Bataclan von französischer Seite aus abgesagt wurde, fand er in diesem Frühjahr erstmals wieder statt.


13 Neuntklässler aus dem Collège Jean Moulin waren in der Gesamtschule Hennef-West zu Gast. Sie erlebten viele Highlights der Region: den Aufstieg auf den Drachenfels, eine Führung im Schloss Drachenburg, die Besichtigung der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn, des Kölner Doms, des Schokoladenmuseums und des mittelalterlichen Städtchens „Stadt Blankenberg“.
Ganz besonders gut an kam das Metallgießen in der Naturwerkstatt in Hennef-Stein und das Kochen eines Mittagsmenüs im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts – ein Fach, das im französischen Fächerkanon nicht enthalten ist sowie der Besuch der Tanzschule Lars Stallnig. 

 


Nach einer fröhlichen Abschiedsparty am Donnerstagabend hieß es am Freitagmorgen: „Au revoir et à bientôt à Paris – Tschüss und bis bald in Paris“,
denn Mitte Mai fahren die Hennefer Schüler und Schülerinnen mit ihren Französischlehrerinnen Yvonne Bergmann und Martina Quadt-Lubitz zum Gegenbesuch nach Paris und Le Pecq.

Auf französischer Seite wurde auch über den Austausch berichtet. Folgen Sie dem Link unserer Partnerschule um zu erfahren, was die französischen Schüler in knapp einer Woche Deutschland erlebt haben:

Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

 

Hennef, 16.04.2018

Martina Quadt-Lubitz
(Austauschkoordinatorin)

 

 

 

Nach oben

© Gesamtschule Hennef-West 2019