Speed-Debating 2020

Bericht

Am 05.03.2020 fand das 2. Speed-Debating der Stadt Hennef in der Meys Fabrik statt.

Schüler*Innen aller weiterführenden Schulen in Hennef konnten Vertreter*Innen verschiedener Institutionen Fragen stellen, die sie im Alltag bewegen.

Experten der Stadtverwaltung, Verkehrsbetriebe, Sportvereine, des Kinderschutzbundes, der Streetworker, etc. diskutierten im 5-Minutentakt mit den Jugendlichen kontroverse Themen und nahmen Ideen und Anregungen auf. Unsere Schüler*Innen der Jahrgangsstufen 8,9,10 brachten Anliegen wie z.B. die Anpassung der Buszeiten an das Unterrichtsende, ein neues Freibad (auch Hallenzeiten für das Schulschwimmen), die Wertschätzung unserer Schule in der Öffentlichkeit, Öffnungszeiten der Stadtbibliothek, und viele mehr an.

Die Expert*Innen gaben nach der Veranstaltung eine positive Rückmeldung und versprachen die Themen mit in ihre Sitzungen und Ausschüsse zu nehmen und sich ggf. bei uns für weitere Nachfragen zu melden. Uns hat dieses Treffen sehr gut gefallen, da bereits erste Lösungsvorschläge entstanden sind.

Teilgenommen haben: Mateo Ewig (8d), Joseph Horling (8d), Quinn Stein (9d), Tilman Otto (9d), Sven Winnesberg (9e), Clarissa Roßbach (10d), Oliver Schmitz (10d), Jan Bongartz (10 f)

 

  • Speeddebating_2020_1
  • Speeddebating_2020_2
  • Speeddebating_2020_3
  • Speeddebating_2020_4
  • Speeddebating_2020_5

Sven Winnesberg, Mriam Kronenberg und Sonja Zimmermann