Nothilfe für Australien

Klasse 9d sammelt Spenden

Traurige Nachrichten aus Australien. Anlässlich der verheerenden Naturkatastrophe in Australien entschieden sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9d der Gesamtschule Hennef-West spontan dazu, einen Kuchenverkauf für die Schülerschaft und das hart arbeitende Lehrerkollegium durchzuführen.

Ob liebevoll dekorierte Muffins, glücklich machende Schokokuchen, erquickende Zitronenrollen, niedliche Nussecken, gestreuselter Apfelkuchen und nicht zuletzt herzhafte schmackhafte italienische Snacks – die Klasse bot ein buntes Potpourri an Köstlichkeiten und Engagement. Am 20. Januar wurde verkauft, was die Backkünste hergaben. Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch das Kollegium waren außerordentlich gerne bereit, für den guten Zweck zu schmausen. So kamen die emsigen Schülerinnen und Schüler innerhalb von nur zwei kurzen Pausen auf einen stattlichen Erlös von 250,49€. Dieser wird diesmal zu Gunsten der von Schicksal gebeutelten australischen Bevölkerung, die in den Flammen ihr Hab und Gut verloren haben, gespendet. Bereits in der Vergangenheit zeigte sich, dass diese sozial eingestellte Klasse gerne durch Kuchenverkäufe Spenden akquiriert, welche bereits UNICEF und den SOS-Kinderdörfern zu Gute kamen.

  • Kuchenverkauf
  • Spendenscheck