23.06.2020

RUNDSCHREIBEN AN ALLE ELTERN

 

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Hennef-West,

ein schwieriges Schuljahr geht für uns alle in dieser Woche mit der Zeugnisvergabe zu Ende. Selbst diese ist noch geprägt vom Einhalten der Hygienemaßnahmen.

Ich danke Ihnen allen sehr, dass Sie die Entscheidungen der Schulleitung bezüglich der Hygieneregeln und des Unterrichts im rollierenden System mitgetragen haben.

Ich weiß sehr wohl, dass die Pandemie und die sich daraus ergebenden Einschränkungen für Sie alle und Ihre Familien eine große persönliche Herausforderung war und ist. Ich hoffe auch, dass Sie weder gesundheitlich noch ökonomisch durch die Pandemie leiden mussten.

 

Ich danke allen Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und allen anderen Unterstützern für ihren Einsatz im vergangenen Jahr, so dass das Schuljahr 2019/20 mit allen Ideen und durchgeführten Projekten, so gut es ging, gelingen konnte.

 

Schulmail des MSB vom 23.06.2020 (im Bildungsportal des Landes NRW abrufbar)

Am heutigen Tage haben die Schulen Informationen zur Wiederaufnahme des Regelunterrichts nach den Sommerferien erhalten. Sie erhalten von mir an dieser Stelle eine Kurzmitteilung über grundsätzliche Beschlüsse.

 

  1. Aufnahme des Regelbetriebs im Schuljahr 2020/21 als Präsenzunterricht (Präsenzform soll Regelfall des Unterrichts sein). Der Präsenzunterricht soll nach Stundentafel erfolgen. Grundsätzlich ist Ganztagsunterricht geplant.
  2. Sportunterricht ist nach gültiger CoronaSchVO erlaubt, Musikunterricht muss beim Singen und der Nutzung von Blasinstrumenten ggf. Sonderregelungen im Hygieneschutz berücksichtigen (z.B. alternative Formen des Musizierens).
  3. Die Berufliche Orientierung nach Vorgaben der Landesinitiative KAoA ist im Schuljahr 2020/21 verpflichtend umzusetzen (z.B. Berufsfelderkundungen, Praktika).
  4. Außerunterrichtliche Angebote, Fahrten und Exkursionen zu anderen Lernorten sind möglich. Dies gilt auch für die Möglichkeit, Schulgottesdienste zu feiern (unter den Beschränkungen, die von Kirchen und Religionsgemeinschaften bezüglich der Hygiene vereinbart worden sind).
  5. Bei Corona-bedingten Einschränkungen soll verpflichtender Unterricht im Distanzunterricht möglichst digital erteilt werden.
  6. Die GEHW setzt weiter beim Unterricht auf Distanz auf das Programm „Teams“, das jedem Schüler durch Office 365 zur Verfügung steht.
  7. Prüfungen und Abschlüsse im Jahrgang 10 werden im Schuljahr 2020/21 wieder mit dem zentralen Abschlussverfahren ZP 10 vergeben.
  8. Der Betrieb von Schulmensen ist möglich. Träger und Schulleitungen stimmen sich dazu über ein hygienisches Konzept ab. Die Umsetzung erfolgt durch die Schule und den Betreiber.
  9. Das am letzten Freitag, 19.06.2020, bekanntgegebene Landesprogramm für Ferienangebote soll von den Kommunen in kürzester Zeit umgesetzt werden. Dazu kann nur die Stadt Hennef Auskunft erteilen.

 

An dieser Stelle kann ich Ihnen keine Aussagen dazu machen, ob z.B. Unterricht im Kurssystem stattfinden kann. Die Schulmail trifft dazu keine Aussage. Auch andere Konkretisierungen fehlen in dieser Schulmail.

Ich bitte deshalb alle Eltern, bezüglich der konkreten Umsetzung der Maßnahmen die schulische Homepage in den Ferien als Informationsquelle zu nutzen.

 

Bilingualer Unterricht (2020/21):

Auch im kommenden Schuljahr wird ein bilingualer Unterricht für die Doppeljahrgänge 5/6, 7/8 und 9/10 angeboten werden.

Die Kinder, die sich in der Klasse 5 für die „Bili-AG“ entschieden haben, werden auch in der Klasse 6 in der „Bili-AG“ eingeteilt. Sollte dies von den Eltern/ Kindern nicht gewünscht sein, bitten wir um schriftliche Abmeldung aus dem „Bili-Angebot“ bis zum 21.08.2020. Dies gilt auch für die älteren Jahrgänge.

Für die Klassen 7/8 – 9/10 findet das Sachfach im bilingualen Unterricht an einem Nachmittag außerhalb des regulären Unterrichts statt. Sollte Ihr Kind im Fach Englisch einem E-Kurs zugewiesen worden sein und bisher nicht am Bili-Unterricht teilgenommen haben, besteht die Möglichkeit, durch einen Antrag an die Schule daran zukünftig teilzunehmen. Allerdings wird dann nach Interessensbekundung vorab eine Beratung durch die Englischlehrer erfolgen.

 

Schließfächer der Firma Astra 2020/21:

Sollten Sie Interesse haben, ein Schließfach für Ihr Kind zu mieten, füllen Sie bitte den entsprechenden Antrag aus. Eine einfache Online Anmeldung ist unter der Adresse www.astradirect.de möglich. Ansonsten sind Anmeldeformulare in den Sekretariaten beider Standorte erhältlich. Alle Informationen zu Mietbedingungen und –dauer sind auch auf dieser Internetseite abrufbar.

 

Termine zum Ende und Beginn des Schuljahres:

  • Der erste Schultag nach den Ferien wird Mittwoch, 12.08.20 um 08.10 Uhr für die Klassen 6 - Q1 sein. An diesem Tag endet der Unterricht um 11.30 Uhr.
  • Der erste „Langtag“ nach den Ferien wird für alle Schülerinnen und Schüler der 19.08.2020 sein.
  • Die Einschulung der Fünftklässler findet in diesem Jahr am Donnerstag, 13.08.2020 von 10.00 – 15.00 Uhr klassenweise in der Aula statt. Der ökumenische Gottesdienst entfällt. Der Förderverein sorgt wie immer für die Bewirtung und wird mit Speisen und Getränken in der Schule sein.

 

Mit freundlichen Grüßen                                                                       gez. Alfred Scholemann