Lesenacht 2017

Was geschah in der Lesenacht?

Am 03.03.2017 fand die Lesenacht für 30 SchülernInnen der Jahrgangsstufe 5 statt. Es gab diese Bücher zur Auswahl, die von den DeutschlehrerInnen in der Zeit von 18 bis 21 Uhr vorgelesen wurden: Die SchülerInnen der Klassen 5 a, b und c durften sich zuerst zwei Bücher aussuchen, aus denen ihnen in schön geschmückten Klassenräumen vorgelesen wurde.

Hier lagen wir auf Schlafmatten, waren in Decken eingekuschelt und lauschten unseren LehrernInnen, die bei Kerzenschein aus ihren Büchern vorlasen. Hierbei durften wir auch etwas naschen. Die 5d, e, f waren in dieser Zeit in der Hennefer Stadtbibliothek und unternahmen dort eine Rallye. Danach wurden die Aktivitäten getauscht und die Klassen 5 a, b, c gingen in die Bibliothek, während der 5 d, e, f vorgelesen wurde. In der Stadtbibliothek wurde uns ein Brief von einem Geist aus der Schlotterbergstraße vorgelesen und danach sollten wir in Gruppen eine Krimirallye machen, bei der wir vier Aufgaben lösen mussten. Wenn wir alles richtig hatten, kam das Lösungswort „LOLA“ raus. Ab 21 h war dann das Buffet eröffnet, das unsere Eltern für uns vorbereitet hatten. Es gab leckeres, gesundes Essen, aber auch Süßigkeiten. Danach haben wir in den Räumen gespielt und gequatscht. Uns hat der Abend gut gefallen, auch wenn die Krimirallye etwas langweilig war. Das Beste war, mit den Lehrern zu quatschen und ihnen beim Vorlesen zuzuhören.

(Peyton, Lea, Lena, Luisa und Jona)

  • Lesenacht10
  • Lesenacht2
  • Lesenacht3
  • Lesenacht4
  • Lesenacht5
  • Lesenacht5b
  • Lesenacht5c
  • Lesenacht6
  • Lesenacht7
  • Lesenacht8