Europawochelauf 2014

Zu einem besonderen Ereignis wurde die erste Teilnahme der Gesamtschule Hennef-West am Europawochelauf.

Die Mühen und Strapazen wurden belohnt mit dem Gewinn des Schulcups und einem Preisgeld von 300,- €. In Erinnerung blieb für die teilnehmenden Schüler ein tolles Gemeinschaftserlebnis auf sportlicher Ebene, gekrönt mit der Siegerehrung auf der Bühne am Marktplatz.

 

Artikel vom 05.07.2014

Stadtecho Hennef

Campus Cup: Das Miteinander stand wieder im Vordergrund

Hennef. Ganz ohne strittige Schiedsrichterentscheidungen, unberechtigte Elfmeter oder gar Beißattacken, dafür aber unter optimalen klimatischen Bedingungen und in bester Stimmung verlief der Hennefer „Campus Cup”.

Der „Campus Cup” ist das Fußballturnier aller Schulen des Schulkomplexes in Hennef-West. So gingen junge Kicker aller Institutionen des „Campus” - also von Realschule und Gesamtschule Hennef-West, Gymnasium und Berufskolleg - an den Start.

Nach dem Erfolg der Premiere im letzten Jahr wurde das Turnier auf zwei Teile ausgeweitet, an dem erstmals auch die neue Gesamtschule teilnahm. In dem einen Wettbewerb gingen die Schüler des Berufsgrundschuljahres am Carl-Reuther-Berufskolleg sowie die älteren Schüler von Gymnasium und Realschule an den Start. Zum anderen gab es ein Bambini-Turnier mit der Gesamtschule und den jüngeren Kickern aus Gymnasium und Realschule.

Gespielt wurde dabei zuerst in einer Gruppenphase, bevor es dann ins K.o.-System ging. Im Mittelpunkt stand weniger der Wettkampf, das gemeinsame Turnier aller Schulen ist viel mehr als Antwort auf so manche auf Reibereien unter den Schülern der verschiedenen Schulen entstanden, wie Turnier-Initiator Benjamin Degen betont. Deshalb ist das Konzept auch, dass jede Mannschaft aus Schülern aller beteiligten Schulen zusammen gemischt wird.

Urkunden und Medaillen wurden schließlich von den Schulleitern Iris Zillinger (Realschule), Martin Roth (Städtisches Gymnasium Hennef) und Alfred Scholemann (Gesamtschule West) sowie dem stellvertretenden Schulleiter des Berufskollegs Markus Klasmeier und dem stellvertretenden Bürgermeister Joachim Rindfleisch verliehen.

 

Artikel vom 05.07.2014

Extra-Blatt Hennef

Schnuppertag für die neuen Fünftklässler

Hennef. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die neuen Fünftklässler der Gesamtschule Hennef-West begrüßt. Die Schüler lernten ihre Lehrer kennen und konnten schon erste Kontakte zu neuen Klassenkameraden knüpfen. Die Eltern wurden mit den nötigen Infos versorgt, konnten sich untereinander austauschen und das reichhaltige Kuchenbuffet genießen, welches der Förderverein organisiert hatte. So wurde die Veranstaltung zu einem gelungenen Nachmittag.

 

Artikel vom 05.07.2014

Extra-Blatt Hennef

Begrüßungsnachmittag der neuen Fünftklässler

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am 13.06.2014 die neuen Fünftklässler der Gesamtschule Hennef-West begrüßt.

Die Schülerinnen und Schüler lernten ihre neuen Lehrer/innen kennen und konnten schon erste Kontakte zu neuen Klassenkameraden knüpfen.

Die Eltern wurden mit den nötigen Informationen versorgt, konnten sich untereinander austauschen und das reichhaltige Kuchenbuffet genießen, welches der Färderverein organisiert hatte.

So wurde die Veranstaltung zu einem gelungenen Nachmittag.

 

Artikel vom 05.07.2014

Stadtecho Hennef

Gesamtschule West zu Gast bei Blau Weiß Hennef

Für Montag hatten der 1. Vorsitzende von Blau Weiß Hennef, Tim Strater und der Schulleiter der Gesamtschule West, Herr Scholemann, ein Schnuppertraining für Schüler des Jahrgangs 5 vereinbart. Was folgte war eine Invasion, auf die der Verein aber gut vorbereitet war.

Susanne Hahn läuft Streckenrekord

Von Werner Freytag

HENNEF. Der zunächst dunkle Morgenhimmel war bald aufgebrochen. Die Quecksilbersäule zeigte 19 Grad, mithin ideale Voraussetzungen für den zehnten Jubiläums-Europawochelauf in Hennef. Wie im Ameisenhaufen tummelten sich 1703 Läufer auf dem Marktplatz. Eine erfreuliche Resonanz, wenngleich 370 Aktive weniger als im Vorjahr antraten. Grund: In Leverkusen war kurzfristig ein vergleichbarer Volkslauf angesetzt worden. Gleichwohl strahlte Godehard Bowin vom Stadtsportverband Hennef, der mit Ausrichter Hennefer TV für den Lauf verantwortlich zeichnete: „Unsere überregionale Werbung hat Wirkung gezeigt.”

Schulstart mit Medien

Aller Anfang ist arbeitsreich: Bevor die neue Gesamtschule Hennef-West (Rhein-Sieg-Kreis) im September 2013 den Lehrbetrieb aufnahm, hatte viel organisiert werden müssen — von der Raumaufteilung bis zum Stundenplan. Trotzdem machte sich das Lehrerkollegium zusätzliche Arbeit. Es entwickelte ein medienpädagogisches Konzept, „weil es uns wichtig ist, den Schülern einen verantwortlichen und effektiven Umgang mit Medien zu vermitteln”, sagt Schulleiter Alfred Scholemann.