Willkommen an der Gesamtschule Hennef-West...

 

Die Gesamtschule Hennef-West wird in diesem Jahr von fast 900 Schülerinnen und Schüler in den Stufen 5-9 mit insgesamt 32 Klassen besucht. Jeder Klasse sind zwei hauptverantwortliche TutorInnen zugeteilt, die sich um die Belange der Schülerinnen und Schüler kümmern und als AnsprechpartnerInnen für Eltern da sind.

Seit über drei Jahren schärfen wir unser Schulprofil. Mit dem Eintritt in den 8. Jahrgang zu Beginn des Schuljahres 2016/17 sind für unsere Schülerinnen und Schüler die sogenannten Ergänzungsstunden hinzugekommen. In diesem Unterrichtsband wird gefördert und gefordert.

 Gefördert wird bei den Jugendlichen, die zum Erlangen der Abschlüsse noch mehr Unterstützung brauchen in den Hauptfächern und in Spanisch. Bekanntlich bietet unsere Schule als einzige Hennefer Schule bereits ab Klasse 6 als Zweite Fremdsprache im Wahlpflichtbereich Spanisch an.

Gefordert werden die Schülerinnen und Schüler, die mit Französisch eine weitere Fremdsprache ab der Klasse 8 oder einen Forderkurs aus den Fachbereichen Informatik, Naturwissenschaften, Deutsch (Literatur) oder Sozialwissenschaften gewählt haben.Außerdem hat sich unser „Eingangsjahrgang“ am zweiten Standort in der „Fritz-Jacobi-Straße“ bereits seit Beginn des Schuljahres eingelebt. Wir sehen dort mit Spannung der Fertigstellung des Neubaus mit Mensa, Selbstlernzentrum, einem hervorragend ausgestatteten „Arbeitslehre- Technik-Bereich“ und weiteren Unterrichtsräumen entgegen. Zwischen den Oster- und Sommerferien erwarten wir die feierliche Übergabe der Räumlichkeiten an die Schule.

Wir blicken zurück auf viele gelungene Projekte in der noch kurzen Zeit seit Gründung der Schule. Die Einführung des Medienpasses für alle Jahrgangsstufen, der Einsatz der interaktiven Whiteboards im Unterricht, die zwei zusätzlichen Englischstunden in 5/6 zur Vorbereitung der daran anschließenden bilingualen Angebote, die bereits jetzt existierende gute Fest- und Feierkultur, die sportlichen Erfolge der Schule im Rahmen des Europawochelaufs und anderer sportlicher Events sind ein Zeichen für die Lebendigkeit und stetige Weiterentwicklung der Schule. Im letzten Jahr war der durchgeführte Sponsorenlauf, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler für eine „gefühlte“ Strecke von Hennef nach Amsterdam über 9700,- € erlaufen haben ein außerordentliches Highlight der außerunterrichtlichen Aktivitäten. Die Hälfte dieses Betrages hat unsere Schule dem Projekt „Multi-KuH“ des Kinderschutzbundes Hennef gespendet. 

Verschiedene Projekte mit außerschulischen Partnern, die aus dem täglichen Unterrichtsgeschehen entstanden sind, zeigen die Öffnung der Schule nach außen. Beispielhaft seien hier die Projekte „Wie kann man Straßenkindern in Brasilien helfen? (mit Misereor)“, das Projekt „Tragt in die Welt nun ein Licht“ mit einer anschließenden Spende an die Hennefer Tafel und das mehrfache Erreichen der Endrunde mit dem Gewinn des 2. Preises beim Schultheaterfestival „Spotlights“ genannt.

Überzeugen Sie sich selbst von dem vielfältigen Angebot unserer Schule für Ihre Kinder am

 

 

Für die Gesamtschule Hennef-West


gez. Alfred Scholemann und Anja Schwalm

 

Einladung zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Lernen lernen" 

Download der Einladung 

Schulbusverkehr / Linienbusverkehr

Alle Schulbusfahrpläne sind auf der Internet-Seite der Stadt Hennef zu finden.

 

www.hennef.de/schulweg

 

Schülerticket

Download: Informationen zum Schülerticket

Download: FFB-Grenzen

Schulverpflegung

Unsere Schülerinnen und Schüler haben die am 11.09.2013 in Betrieb gegangene Mensa als einen Ort in der Schule  angenommen, wo man mit Lehrern und Mitschülern beim Essen und auch danach ins Gespräch kommen kann. Bei den Gesprächsthemen lernen sich Schüler und Lehrer auch außerhalb des Unterrichts auf eine nette und ungezwungene Art kennen. Die bargeldlose Bezahlung klappt nach anfänglichem "Ruckeln" im System immer besser und wird von den Beteiligten sehr gelobt.

 
 

 

Krank- und Abmeldungen

 

Im Krankheitsfall Ihres Kindes muß unbedingt morgens vor Schulbeginn im Sekretariat - Tel.: 02242 933-999-70 - angerufen werden.

Die schriftliche Entschuldigung ist binnen einer Woche abzugeben.

 

Kuren, längere Sportevents usw. müssen schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden.

Eine „einfache Entschuldigung“ bei den Klassenlehrern reicht nicht aus.